Logo
0  Products in the cart value of goods: 0,00 EUR View shopping Cart
Go

Afrika / Terrakotta

Terrakotta Kopf der Ashanti 17/18 Jhr. Sammlung Lothar Heubel

  • Großer Aschanti gedenk-Kopf.

    17/18. Jahrhundert.

    Maße: ( auf dem Eisenständer gemessen.) h: 23 cm. b: 12 cm. t: 12 cm.

    Gewicht: ( Eisenständer.) 352 gramm.

    Gewicht: (Kopf) 10004 gramm.

    Massangefertigter Eisenständer, ist incl.

    Versand: Mit DHL versichert und mit Sendungsnummer.

    Nachverfolgung der Sendung durch Sendungsverfolgung, Transportversicherung.

    Der Verkäufer dieses Loses garantiert hiermit, dass dieses Objekt legal erworben wurde.

    Der Verkäufer garantiert, dass er berechtigt ist, dieses Objekt / diese Objekte zu versenden.

    Der Verkäufer wird dafür sorgen, dass notwendige Genehmigungen erteilt werden.

    Der Verkäufer wird den Käufer darüber informieren, wenn dies länger als ein paar Tage dauert.

    Sammlung Lothar Heubel. ( Köln.)

    Natürlich können Sie sich den Kopf bei uns in Köln anshen, schreiben Sie bitte eine mail für eine Besichtigung.

    Bei den Aschanti und verwandten Akan-Völkern (Fante, Anyi u. a.)war es Brauch, für bedeutende Verstorbene möglichst porträtnahe ‘Gedenk-Köpfe’ auf ihren Gräbern, auf ‘heiligen’ Begräbnis-Plätzen oder in Schreinen aufzustellen. Vorliegender ‘Porträt-Kopf’ der Aschanti ist aus graubrauner Engobe geformt und dem Stil von Hemang-Twifo zuzuordnen. Auf einem relativ langen, wulstförmig geringelten Hals sitzt der typische, nach oben breiter werdende, eiförmige Kopf. Mit ernstem Gesichts-Ausdruck, tief angesetzten Ohren. An seiner Rückseite hat der Gedenk-Kopf Absplitterungen. Aus Fach-Literatur werden alte Gedenk-Köpfe der Aschanti bis ins 17./18. Jh. datiert. Prov.: Deutsche Privatsammlung. Lit.: ‘Erde und Erz’ von K.-F. Schädler, Abb. 303, 305,308, 321, 340, 344; ‘Die Kunst des schwarzen Afrika’ von Kerchache, Paudrat, Stephan, Abb. 71 bis 73.

Top